Dienstag, 24. September 2013

6.45 Uhr / klar, 6.9° C
Der Youtube-Clip des Tages:
Dirty Gold mit Sea Hare



Fussball


FC St. Pauli - Fortuna Düsseldorf 1:1 (0:0)
Montagabend, Millerntor, 29'063 Zuschauer (ausverkauft)
47. Bancé 0:1, 82. Kringe 1:1
81. Platzverweis Thorandt (angebliche Tätlichkeit, ein Witz!)
Die Besten bei St. Pauli: Buchtmann, Rzatkowski

Gerechte Punkteteilung!

In einem Spiel mit wenigen Höhepunkten neutralisierten sich die beiden Teams weitgehend.
Der Match lebte demzufolge vor allem durch den Kampf und die Spannung.

Der einzig wirklich schöne Angriff führte kurz nach dem Seitenwechsel zur Führung der Gäste.
Mangels Geschehnisse in den Strafräumen stellte man sich frühzeitig auf eine knappe Niederlage ein.

Aber die Totenköpfe spielen ja immer bis zum Abpfiff des Schiedsrichters und in den letzten Monaten gab es in den Schlussminuten schon manch unglaubliche Wendungen.
So auch diesmal: Der eben eingewechselte Kringe schoss aus gut 22 Metern eine Direktabnahme volley ins obere linke Toreck. Weltklasse!

Schon fast skandalös war der Platzverweis für Thorandt: Der Verteidiger wurde von einem Fortunen bei einem Spielunterbruch bedrängt und stiess diesen leicht mit beiden Händen von sich. Eine Szene, wie sie sich in jedem Spiel unzählige Male ergibt ohne dass sich jemand daran stören würde...

Die Paulianer waren bemüht, spielerisch lief allerdings nicht sehr viel zusammen. Die besten Szenen und Ballkontakte hatten Buchtmann und Rzatkowski.
Fortuna wusste auch nicht wirklich zu überzeugen.

So kann das Unentschieden als gerechter Ausgang des Montagsspiels betrachtet werden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten