Montag, 18. Dezember 2018

17.45 Uhr / Nebel, -2.1° C


Musik 


Meine Musikerin des Jahres 2018:

Lisa O'Neill




Die Irin begeistert mit ihrer faszinierenden Stimme seit über 10 Jahren die Liebhaber von Indie-Folk. Ich hoffe und bin überzeugt: Da wird noch viel kommen...


Neally's Song


Dreaming


Red Geansai


Come sit sing


Dienstag, 20. November 2018

11.00 Uhr / leichter Schneefall, -1.3° C
Der Youtube-Clip des Tages:
Teho Teardo und Blixa Bargeld mit Hey hey, my my (Neil Young-Cover, 2017)
 
 
Fussball


Hartlepool United FC - Barnet FC 1:3 (1:2)
Sonntagabend, Victoria Park, 3545 Zuschauer
10. Kioso 1:0, 24. Duku 1:1, 25. Duku 1:2, 94. Walker 1:3
Aktueller Tabellenstand der Bees: 11. (von 24)
 
Verdienter Auswärtssieg der Bees!


Mehr Stats und alles Wissenswerte zum und ums Spiel im pointierten Video von Loudmouth!
 
Am Mittwoch dann das FA-Cup-Wiederholungsspiel auswärts gegen die zwei Ligen höher spielenden Bristol Rovers!
 
 
Video Highlights
 
 
Loudmouth in Hartlepool

Freitag, 16. November 2018

6.40 Uhr / Nebel, 1.3° C


Musik


Lieblingslieder (135):


1959
Hamilton Leithauser, Rostam und Kelly Zutrau
 
aus dem Album I had a dream that you were mine, USA 2014





If you don't hear from me tonight
My love, don't be deceived
I won't always see you
When you're calling after me

One day I'll stop to listen
One day I'll stop to listen

But I'd rather die, oh

Last night the doorbell rang
Some kids were playing pranks
It got me thinking of us
Messing around... and some other stuff

So I rumble down your hall
Do you hear me through the wall?
When my head hits the floor
It ain't gonna hurt me, anymore

One day, I'll stop to listen
One day, I'll stop to listen

Golden roads, paper towns
Watercolor roaring hours
How've you been, I wish that I
Could see you now just one more time

Don't trust the moonbeams
"Moonbeams are off the record"
Don't count your heartbeats
You heart won't beat forever

Dim your lights, lock your doors
Don't forgive me anymore

Finally sleeping, blazer torn
Lying on your wooden floor

One day I'll stop to listen
One day I'll stop to listen
One day I'll stop to listen
One day I'll stop to listen

Don't trust the moonbeams
"Moonbeams are off the record"
Don't count your heartbeats
Your heart won't beat forever

(One day I'll stop to listen
One day I'll stop to listen
One day I'll stop to listen
One day I'll stop to listen)


Donnerstag, 8. November 2018

17.00 Uhr / stark bewölkt, 13.3° C




Musik




Lieblingslieder (134):


Indisch essen mit Karl
Funny van Dannen


aus dem Album Nebelmaschine, Deutschland 2005




Heute hab ich eigentlich gar nichts gemacht
Nur ein bißchen über andere nachgedacht
Auch ein bißchen über mich aber dann ließ ich es sein
denn es klingelte und Karl kam rein
Ich war Indisch essen, Indisch essen, Indisch essen mit Karl

Aber vorher saßen wir im Garten herum
Die Blumen blühten und die Bienen haben gesummt
Und dabei sprachen wir über das Länderspiel
Also hauptsächlich ich denn Karl redet nicht so viel
Ich fragte Karl: „Wie geht's denn deiner Frau?"
Und es kam mir so vor als wüßt er's nicht genau
Ich hakte nach und bekam einen Schreck
Karls Frau war schon seit Wochen weg



Sie hatte schon länger 'nen chinesischen Freund
Aus'm Ping-Pong-Club hat Karl gemeint
Ich sagte „Karl, mach dich bloß nicht verrückt
Wart einfach ab, die kommt zurück"
Normalerweise gehe ich mit Karl zum Chinesen
Doch das wäre jetzt unpassend gewesen
Ich war Indisch essen, Indisch essen, Indisch essen mit Karl

Nachher hab ich ihn noch nach Hause gebracht
Da hat Karls Frau uns aufgemacht
Ich frag sie: „ Na wie war's mit dem Chinesen?"
Sie sagte : Och, war jut jewesen"

Ich war Indisch essen, Indisch essen, Indisch essen mit Karl




Montag, 29. Oktober 2018

17.40 Uhr / Nieselregen, 2.4° C




Musik




Makes me wonder...
Playlist Oktober


Letzte Woche ist Tony Joe White (75) gestorben. Als Opener darum ein Song von ihm! Dann eine grossartige Cover-Version des Klassikers von Randy Newman: Baltimore, in einer Reggae-Interpretation von Nina Simone. Den Titel Musiker des Monats teilen sich auch diesmal zwei Interpreten. Zuerst die Augustines (früher We are Augustines). Von ihnen zwei Songs. Aus der Rubrik deutsches Liedgut tanzen mit Von wegen Lisbeth. Grit Harbor ist eine Neuentdeckung dieses Monats, von ihm ist noch nicht viel zu finden im Netz. Dann der Co-Winner des Monats, Mark Lanegan. Von ihm gibt es unzählige Alben, viele auch mit anderen bekannten Grössen. Zum Schluss noch ein Gast aus Irland: Die wunderbare Lisa O'Neill. Auf geht's:




Tony Joe White mit Tunica Motel




Nina Simone mit Baltimore




We are Augustines mit Juarez




Augustines mit Don't you are look back




Von wegen Lisbeth mit Wenn du tanzt




Grit Harbour mit Makes me wonder




Mark Lanegan mit Consider me




Mark Lanegan und Duke Garwood mit Driver




Lisa O'Neill mit Dreaming (live)



Mittwoch, 10. Oktober 2018

21.00 Uhr / klar, 15.7° C

Musik


Lieblingslieder (133):

Little sister
Nico

aus dem Album Chelsea Girl, USA 1966


Don't call me home, little sister
Before the night is done
My love and I are fleeing
Running into the sun

Turn to fly, go away
Little bird, please don't stay
Fare thee well

Take up all your jewels and gold
Bury them away in the earth
Let your memory reduce them to dust
But don't forget the knife that was thrust

Turn to fly, go away
Little bird, please don't stay
Fare thee well

Frozen kiss by the fountain
Running into the sea
Where shadows choose their horrors
Designed for music

Turn to fly, go away
Little bird, please don't stay
Fare thee well



Donnerstag, 4. Oktober 2018

6.30 Uhr / bedeckt, 8.1° C

Musik


Lieblingslieder (132):

Eat for free
Haley Bonar (Haley McCallum)

aus dem Album Last War, USA 2014



While I quietly throw though the air
All your little jokes
Any smoke from any old fire
Keep my trash heaps stoked

Did I mention I may forget
Why I even came
I'm addicted so I'm absolved
Of any cause of pain

Here comes the wave
It's higher than any one before
My love, be brave
As it knocks our bodies back to shore

Eyes closed, we see
Green blades dancing in the sun
Maybe we've been
Putting on a show for everyone



I'll be kinder if you'll be kind
Keep the drugs at bay
You'll pull the cord and see how we fly
With only ourselves to blame

And I'd bet you'd stay
If you knew what would happen if you did
Who cares, I'll say
As I cast my ribbons to the wind

We'll always be
Stars with million-dollar guns
We eat for free
And put on a show for everyone

We eat for free
To put on a show for everyone
We eat for free
To put on a show for everyone
We eat for free
To put on a show for everyone
We eat for free
To put on a show for everyone



Mittwoch, 26. September 2018

17.30 Uhr / schön, 16.1° C


Musik


I like the way this is going!
Playlist September

Das Herbstbouquet eröffnen Car Seat Headrest mit einem meiner Allzeit-Lieblingssongs.
Den Titel Musiker des Monats müssen sich im September Adrianne Lenker und die Clap your hands say yeah teilen. Von beiden darum zwei Songs. Zuerst die Big Thief-Gitarristin und Sängerin mit ihrem neuen Solo-Album. Ein neues Album kommt im November auch vom Dinosaur-Mitglied J. Mascis, ein Track daraus in der September-Playlist. Dann die Eels mit dem Titelgeber dieser Playlist. Einfach easy, die Band kann man bei allen Stimmungen hören! Dann der Co-Gewinner des Monats, die Clap your hands say yeah. Die Indie-Rocker aus New York gibt's schon über ein Jahrzehnt, bei uns leider immer noch ein unbeschriebenes Blatt. Bombino, die untypische nordafrikanische Rockband, ist mir auch wieder mal untergekommen und zum Schluss noch eine wunderschöne Hymne an sein Heimattal, gesungen von Tinu Heiniger.


Car Seat Headrest mit Sober to death


Adrianne Lenker mit Lighthouse


Adrianne Lenker mit Gone


J Mascis mit See you at the movies


Eels mit I like the way this is going


Clap your hands say yeah mit The skin of my yellow country teeth


Clap your hands say yeah mit The vanity of trying


Bombino mit Tehigren


Tinu Heiniger mit Hogerland


Montag, 3. September 2018

22.20 Uhr / bedeckt, 12.3° C
Der Youtube-Clip des Tages:
Michaela Belbin mit Chicago, Cover des Sufjan Stevens-Klassikers von 2005



Fussball


Resultate:

FC Winterthur - FC Schaffhausen 1:1
SC Brühl - FC Köniz 1:2
FC St. Pauli - 1. FC Köln 3:5
Barnet FC - Dagenham & Redbridge FC 2:1 (Nachtrag von letztem Montag)

Dover Athletic - Barnet FC 1:2 (0:2)
Samstagnachmittag, Crabble Athletic Ground, 1037 Zuschauer
4. Barham 0:1, 26. Harrison 0:2, 65. Brundle 1:2
Aktueller Tabellenstand der Bees: 13. (von 24)

3. Sieg in Folge für die Bees!

Facts und Emotionen auch diese Woche von Loudmouth:



Aussie Rules


Fitzroy FC: Grand Final und Wiederaufstieg!
Well done Royboys!

Mit einem Last-Minute-Sieg im Halbfinale gegen Gruppensieger Williamstown schafften die Royboys den Einzug ins Grand Final der Premier C der VAFA.

Die Finalteilnahme bedeutet gleichzeitig den Aufstieg in die Premier B!

Williamstown CYMS - Fitzroy FC 64:67
Semi-Final
Sonntagnachmittag, Bill Lawry Oval
Der beste Torschütze bei den Royboys: Jumeau mit 3 Goals
Die Besten bei den Royboys: Baker, Cheshire, Hudson-Bevege

Match-Szenen gibts noch keine kopierbaren auf Youtube.

Dafür ein schönes Video zu einer geschichtlichen Führung im Brunswick Street Oval:




Dienstag, 28. August 2018

14.05 Uhr / schön, 26.2° C


Musik


The one that never comes
Playlist August

Foy Vance eröffnet das Sommerausklangs-Konzert. Gefolgt von einem starken Musikvideo von British India. Ehre, wem Ehre gebührt: Jason Molina mit einer Live-Aufnahme der black crow. Eine Ehrung auch für Bukola Elemide, bekannt unter ihrem Künstlernamen Asa: Musikerin des Monats und zwei eindrückliche Lieder von ihr. Musik aus dem Norden bringt die vielseitige Eivor. Aus der Rubrik early days heute ein zeitloses Lied von Hannes Wader, aus seiner LP mit plattdeutschen Liedern (1974). Sufjan Stevens, mangels neuer Aufnahmen mit einem Klassiker. Den August farbig ausklingen lassen zum Finale Azure Ray. Los geht's:



Foy Vance mit Joy of nothing



British India mit Suddenly



Jason Molina (Ohia) mit The black crow, live



Asa mit The one that never comes


Asa mit Ba midele



Eivor mit True love



Hannes Wader mit De Moel



Sufjan Stevens mit Springfield



Azure Ray mit Sleep


Montag, 27. August 2018

8.55 Uhr / stark bewölkt, 8.7° C
Der Youtube-Clip des Tages:
Otis und Cassie Taylor mit The wore blue




Fussball


Resultate vom Wochenende:
Servette Genf - FC Winterthur 2:0
FC Wohlen - SC Brühl 1:4
Union Berlin - FC St. Pauli 4:1


Chesterfield FC - Barnet FC 0:1 (0:0)
Samstagnachmittag, Proact Stadium, 4685 Zuschauer
91. Jack Taylor 0:1
Aktueller Tabellenstand der Bees: 19. (von 24)

Erster Saisonsieg im 6. Spiel!

Facts und Emotionen im Video von Loudmouth:



Heute Montag ist in England Bank Holiday und es geht gleich weiter in der Meisterschaft.
Die Bees empfangen Dag & Red.
Erster Heimsieg?


Aussie Rules


AFL Finals
Die Finals starten am übernächsten Wochenende.

Die Maggies haben sich, wider Erwarten, zum ersten Mal seit 7 Jahren wieder für die Finals qualifiziert. Und das sogar in den Top 4 (3.), was ihnen in der ersten Final Round auch bei einer Niederlage eine zweite Chance ermöglicht. Etwas, dass die Teams auf den Rängen 5-8 nicht haben.

Zum Abschluss der Regular Season, in der Round 23, gab es noch einen knappen Sieg gegen die Fremantle Dockers. Hier die Video-Highlights:



Die Finals beginnen mit folgenden Partien:

Richmond (1) - Hawthorn (4)
West Coast (2) - Collingwood (3)
Melbourne (5) - Geelong (8), Verlierer scheidet aus
Sydney (6) - Greater Western Sydney (7), Verlierer scheidet aus


AFL Wooden Spoon
Der Holzlöffel (Wooden Spoon) für den Letztplatzierten geht dieses Jahr an die Carlton Blues, es war die schlechteste Saison der Blues seit 1901 (nein, kein Schreibfehler!).


VAFA Finals
Der Fitzroy FC. die Royboys, haben mit einem souveränen 2. Platz in der Regular Season die Finals und somit die Chance für den Wiederaufstieg in die Premier B erreicht.

Sie treffen am nächsten Samstag, 1. September, auf Williamstown, den Sieger der Premier C...

Good luck Royboys!



Mittwoch, 22. August 2018

18.05 Uhr / schön, schwül, 31.3° C


Musik


Lieblingslieder (131):

Falling (instrumental)
John Frusciante

aus dem Album The brown Bunny, USA 2004




Montag, 30. Juli 2018

18.00 Uhr / schön und heiss, 34.1° C (!)
Der Youtube-Clip des Tages:
Gia Margaret mit Groceries (aus dem neuen Album)



Fussball


Der SC Brühl, der FC St. Pauli und der Barnet FC haben den Meisterschaftsbetrieb noch nicht aufgenommen.

Der FC Winterthur hat nach seiner Startniederlage in Wil (0:2), das erste Heimspiel nach einer starken zweiten Halbzeit gegen Aarau 3:1 (0:0) gewonnen. 3400 Zuschauer kamen bei tropischen Temperaturen auf die Schützi und waren in bester Stimmung!


Aussie Rules


Richmond Tigers - Collingwood Magpies 105:77
Samstagnachmittag, MCG, 88'180 Zuschauer
Die besten Torschützen bei den Maggies: Thomas 4 und Hoskin-Elliott mit 3 Goals
Die Besten bei den Maggies: Grundy, Pendles, Thomas, Greenwood
Aktueller Tabellenstand der Maggies: 3. (von 18)

Footy vom Allerfeinsten!

Grossartiges Spiel des Meisters und Tabellenführers aus dem Tigerland und den Elstern!
Über weite Strecken ausgeglichen mit unzähligen Highlights auf beiden Seiten.
Wunderbar...



Video-Highlights


Old Mentonians -Fitzroy FC 66:138
Samstagnachmittag, Keysboroughfields
Die besten Torschützen der Royboys: Angiollela, Baker und Lazzaro je 3 Goals
Die Besten bei den Royboys: Pettigrove, Clayton und McWhinney
Aktueller Tabellenstand der Royboys: 2. (von 10)

Weiterer Kantersieg.

Ein Platz in den Finals, im Kampf für den sofortigen Wiederaufstieg scheint bereits auf sicher.

Well done, Royboys!


Dienstag, 24. Juli 2018

20.00 Uhr / schön, 30.7° C


Musik


North winds have made my face a little older...
Playlist Juli

Leichtes, Melancholisches und Lüpfiges an diesen warmen Sommertagen!

Kath Bloom, immer noch auf Tour durch Musikclubs, eröffnet das Concerto. Dauerbrenner Andrew Bird folgt mit einer neueren Aufnahme. Neu diesen Monat auch das Debut-Album von Gia Margaret, die bis dahin mit Live-Aufnahmen nur im Internet zu sehen und zu hören war. Frau Harding aus Neuseeland, aktuell eine der interessantesten Indie-Musikerinnen, folgt mit einer Live-Aufnahme von KEXP. Musikerin des Monats Juli ist die bis anhin bei uns nicht sehr bekannte Amerikanerin Corrina Repp. Dies, obwohl sie schon 20 Jahre musiziert. Zwei Songs von ihr. Newcomers Sea Berth haben ein sauberes Album veröffentlicht.
Den Abschluss diesmal aus der Rubrik early days: Liz Fraser, hier mit Cocteau Twins, und pure Rock mit den Black Crows!

Wohl bekomm's!



Kath Bloom mit Sand in my shoe



Andrew Bird mit Oh no!



Gia Margaret mit Birthday



Aldous Harding mit Elation



Corrina Repp mit It's only the future



Corrina Repp mit Woods



Sea Berth mit I'm not shure


Liz Fraser mit Carolyn's fingers



The Black Crowes mit Remedy


Montag, 9. Juli 2018

20.05 Uhr / schön, 28.0° C


Musik / Alben, die Mann nicht vergisst!



Moonlight
Kath Bloom und Loren MazzaCane Connors

Alternative Folk, USA 1984

Das Album der amerikanischen Singer/Songwriterin Kath Bloom und dem Avantgarde-Gitarristen Loren MazzaCane (seinen bürgerlichen Nachnamen Connors lässt er als Musiker weg) erschien 1984 in einer Kleinstauflage von nur 300 Tonträgern.
In der Folge zerstritten sich die beiden leider wegen der Kosten der Produktion...

Auf das Album bin ich erst einige Jahre später gestossen: Youtube sei Dank!

Die Stimmung der Lieder ist einzigartig. Die klagende melancholische Stimme von Kath und die weinende Gitarre von Loren gehen (mir) unter die Haut. Und bis heute habe ich keine Musiker gehört, die in einer ähnlichen Art und Weise musiziert haben.

Kath veröffentlicht nach wie vor schöne, ruhige Folk-Alben. 
Loren MazzaCane leidet leider an fortgeschrittener Parkinson.


Come here


Can you find me?


Puccini


What I found out


Love makes it all worthwile


Dienstag, 26. Juni 2018

19.45 Uhr / klar, Bise, 20.3° C


Musik / Coverversionen



Madame George
Van Morrison, aus dem Album Astral Weeks, England 1968

Madame George ist, seit meiner frühsten Jugendzeit, einer meiner Allzeit-Lieblingslieder.

Neben dem fantastischen Original von Van Morrison haben unzählige, vor allem britische, Musiker den Song gecovert. Einige herausragende im Anhang.


Down on Cyprus Avenue
With a childlike vision leaping into view
Clicking, clacking of the high heeled shoe
Ford and Fitzroy, Madame George

Marching with the soldier boy behind
He's much older now with hat on drinking wine
And that smell of sweet perfume comes drifting through
The cool night air like Shalimar
And outside they're making all the stops
The kids out in the street collecting bottle-tops
Gone for cigarettes and matches in the shops
Happy taken Madame George
That's when you fall
Whoa, that's when you fall
Yeah, that's when you fall
When you fall into a trance

Sitting on a sofa playing games of chance
With your folded arms and history books
You glance into the eyes of Madame George
And you think you found the bag
You're getting weaker and your knees begin to sag
In a corner playing dominoes in drag
The one and only Madame George
And then from outside the frosty window raps

She jumps up and says, Lord, have mercy I think it's the cops
And immediately drops everything she gots
Down into the street below
And you know you gotta go
On that train from Dublin up to Sandy Row
Throwing pennies at the bridges down below
And the rain, hail, sleet, and snow
Say goodbye to Madame George
Dry your eye for Madame George
Wonder why for Madame George

And as you leave, the room is filled with music
Laughing, music, dancing, music all around the room
And all the little boys come around, walking away from it all
So cold, and as you're about to leave
She jumps up and says, hey love, you forgot your gloves
And the gloves to love, to love the gloves
To say goodbye to Madame George
Dry your eye for Madame George
Wonder why for Madame George
Dry your eyes for Madame George

Say goodbye in the wind and the rain on the back street
In the backstreet, in the back street
Say goodbye to Madame George
In the backstreet, in the back street, in the back street
Down home, down home in the back street
Gotta go, say goodbye, goodbye, goodbye
Dry your eye, your eye, your eye, your eye, your eye
Say goodbye to Madame George
And the loves to love to love the love
Say goodbye, goodbye, goodbye
Say goodbye goodbye, goodbye, goodbye to Madame George
Dry your eye for Madame George
Wonder why for Madame George
The love's to love, the love's to love, the love's to love
Say goodbye, goodbye
Get on the train
Get on the train, the train, the train
This is the train, this is the train
Whoa, say goodbye, goodbye, goodbye, goodbye
Get on the train, get on the train


Original von Van Morrison


Version von Ear to the ground


Version von Bap Kennedy (RIP Bap)


Version von Energy Orchard


Version von Marianne Faithfull


Sonntag, 24. Juni 2018

17.45 Uhr / bewölkt, 22.7° C


Musik


Lieblingslieder (130):

Look left
The Damned

aus dem Album Evil spirits, England 2018


Scary dead time stories
Old Glory’s flying proud
Fists are raised in triumph
While heads are in the sand
Subterfuge and fantasy
Played only to ignite
While everybody’s looking left
What the hell is happening right?
What the hell is happening right?

Somebody tell me the truth
Now youth never waits for anyone
So let’s unmask the charade
Our time in the shade has overrun
Though the dying blooms evade the sun
I’ll wait for you

Masterful illusions
Digital magicians
Guided by the hidden hand
Lies become the facts
Writers in a wrong world
By shackles they are bound
Censorship is slavery
History has found


Freedom of the mind
Is freedom of the soul
Fear is an impediment
A fear you shouldn’t hold
The decks are duly loaded
But till we force their hands
It's a dark romance

Somebody tell me the truth
Now youth never waits for anyone
So let’s unmask the charade
Our time in the shade has overrun
Though the dying blooms evade the sun
I’ll wait for you

While everybody’s looking left
What the hell is happening right?
While everybody’s looking left
What the hell is happening right?
While everybody’s looking left
What the hell is happening right?
While everybody’s looking left


Somebody tell me the truth
Now youth never waits for anyone
So let’s unmask the charade
Our time in the shade has overrun
Though the dying blooms evade the sun
I’ll wait for you