Montag, 29. August 2011

8.00 Uhr / schön, 10.2° C
Der Youtube-Clip des Tages:
Väterchen Franz singt Feierabend (Komm, wir gehn ins Haus...)
http://www.youtube.com/watch?v=n_OX5FtKhAY


Fussball


Eintracht Braunschweig - FC St. Pauli 1:0 (0:0)
Sonntagnachmittag, Stadion an der Hamburger Strasse, 23'510 Zuschauer (ausverkauft)
65. Kruppke 1:0 (Kopfball)

Erste Saisonniederlage für St. Pauli!

Leider wurde das Spiel bei uns nur in der Konferenz übertragen. Und es wurde selten nach Braunschweig geschaltet.
Also habe ich vom Spiel nicht eben viel gesehen. Die Sequenzen, die übertragen wurden, zeigten ein ausgeglichenes Spiel.

Helmut Schulte meinte nach dem Spiel, der Sieg von Braunschweig gehe in Ordnung, sie hätten, vor allem in der zweiten Hälfte, mehr Torgefahr entwickelt.

Nach dieser Niederlage musste St. Pauli die Tabellenführung an Greuther Fürth abgeben.


Bradford City FC - Barnet FC 4:2 (1:1)
Samstagnachmittag, Coral Windows Stadium, 9656 Zuschauer
15. McLeod 0:1, 17. Hansen 1:1, 49. Branston 2:1, 54. Mc Leod 3:1, 90. Wells 4:1
93. Mc Leod 4:2

Klare Auswärtsniederlage in Bradford.

Trotz früher Führung kamen die Bees in Bradford unter die Räder. Der Ballbesitz während des Spiels war zwar ausgeglichen (50:50), aber Bradford war effizienter im Abschluss.

Nach dieser Niederlage steht Barnet aktuell auf dem 17. Tabellenplatz.
Leader ist Rotherham.


Aussie Rules


Fitzroy FC - MHSOB 90:105
Samstagnachmittag, Brunswick Oval
Bester Torschütze bei Fitzroy: McGee mit 4 Treffern
Die Besten bei Fitzroy: Mc Gee, Angiolella, Topp

Saisonabschluss der Roys mit einer Niederlage gegen den Tabellenletzten!

Damit verpasste Fitzroy die Finals und geht in die Sommerpause.

Der 7. Tabellenplatz in dieser Saison ist ein wenig enttäuschend.
Die Hoffnung auf einen Platz in den Finals erfüllte sich, vor allem nach einem Nachlassen in der zweiten Saisonhälfte, leider nicht.

Samstag, 27. August 2011

22.45 Uhr / klar, 11.2° C
Der Youtube-Clip des Tages:
Eppu Normaali mit Joka paivä ja joka ikinen yö
http://www.youtube.com/watch?v=_ctepsSETEQ&playnext=1&list=PLDD979E8F7EC54FBC


Fussball


Etoile Carouge - FC Winterthur 0:2 (0:0)
Samstagabend, Stade de la Fontenette, 494 Zuschauer
54. Katanha 0:1, 89. Katanha 0:2

Zweiter FCW-Sieg. Nach Kriens wurde auch der zweite gesetzte Abstiegskandidat Etoile Carouge bezwungen. Und wie schon gegen Kriens wieder mit 2:0...

Der FCW spielte erstmals mit Llumnica und dem Trostpreis Osmani. Sereinig ist verletzt, Antic und Von Niederhäusern sassen zu Beginn auf der Bank.

Somit stehen die Löwen heute für einmal auf einem Tabellenplatz, der für den Ligaerhalt reichen würde...


SC Kriens - SC Brühl 7:1 (4:0)
Samstagabend, Kleinfeld, 500 Zuschauer
1. Tadic 1:0, 8. Pacar 2:0, 19. Tadic 3:0, 24. Pacar 4:0, 63. Foschini (Elfmeter) 5:0,
70. Shalaji 6:0, 85. Eberle 6:1, 92. Tadic 7:1

Bittere Kanterniederlage gegen die Krienser, die vor dem Spiel auch erst einen Punkt aufwiesen.

Mit diesem Absturz hat nun wirklich niemand gerechnet. Gegen wen soll man denn punkten, wenn nicht gegen Kriens?

Trainer Regtop scheint ziemlich ratlos zu sein. Er stellte die Mannschaft auf verschiedenen Positionen um, was nach dieser Klatsche aber wohl auch nicht der Weisheit letzter Schluss ist...

Hier die aktuelle Tabelle nach den heutigen Spielen:

1. FC St. Gallen 6 5 1 0 15 : 4 16
2. FC Chiasso 6 4 2 0 12 : 4 14
3. AC Bellinzona 6 4 0 2 16 : 7 12
4. FC Wohlen 6 3 3 0 11 : 6 12
5. FC Lugano 6 3 1 2 12 : 8 10
6. FC Stade Nyonnais 6 3 1 2 11 : 9 10
7. FC Aarau 5 3 0 2 8 : 8 9
8. FC Wil 1900 6 1 5 0 8 : 7 8
9. FC Winterthur 6 2 1 3 8 : 7 7
10. FC Biel-Bienne 6 2 1 3 12 : 13 7
11. Etoile Carouge FC 6 2 1 3 7 : 12 7
12. SR Delémont 5 2 0 3 6 : 11 6
13. SC Kriens 6 1 1 4 11 : 13 4
14. FC Vaduz 6 1 1 4 11 : 15 4
15. FC Locarno 6 1 1 4 7 : 16 4
16. SC Brühl 6 0 1 5 5 : 20 1

Freitag, 26. August 2011

22.45 Uhr / stürmisch, 12.7° C
Der Youtube-Clip des Tages:
Anna Aaron mit Mary Ruth is mine
http://www.youtube.com/watch?v=rZX73sqbKfc


Aussie Rules


Fremantle Dockers - Collingwood Magpies 52:132
Freitagabend, Patersons Stadium, 31'985 Zuschauer

Die besten Torschützen bei den Maggies: Cloke und Krakouer mit je 4 Treffern
Die Besten bei den Maggies: Swan, Pendlebury, Cloke, Didak, Davis, Beams, Krakouer

Starke Leistung mit klarem Sieg in Freo!

Mit dem 20. Sieg im 21. Spiel sicherten sich die Pies den 1. Platz in der Regular Season.
Das letzte Spiel gegen Geelong verkommt damit leider zur Trainingseinheit...

Im Gegensatz zum letzten Wochenende spielte Collingwood, vor allem in der ersten Halbzeit, wieder sehr einsatzfreudig und diszipliniert. Einzig im letzten Viertel liessen sie die Dockers auch noch ein wenig mitspielen.

Auf in die Finals!

Mittwoch, 24. August 2011

10.15 Uhr / schön, 25.7° C
Der Youtube-Clip des Tages:
Asa singt Bamidele (vom Allerfeinsten...)
http://www.youtube.com/watch?v=5NhQ--Sv5QE


Fussball


Burnley FC - Barnet FC 3:2 nach Verlängerung (1:0, 2:2)
Ligacup

Dienstagabend, Turf Moor, 4276 Zuschauer
38. Rodriguez 1:0, 64. Elliott 2:0, 73. Kabba 2:1, 90. Holmes 2:2, 105. McCann 3:2

Knappes Aus für die Bees im Ligacup!

Gegen das zwei Klassen höher spielende Burnley zeigte Barnet eine beachtliche Leistung.
Kurz vor Schluss konnte der anfängliche Zweitorerückstand egalisiert werden.
In der Verlängerung setzte sich dann erwartungsgemäss der Oberklassige durch.

So wurde die zweite Runde des Ligacups zum frühen Aus für die Nordlondoner.

Vielleicht haben sie dann im wichtigeren FA-Cup Glück mit der Auslosung und können wieder einmal ein Heimspiel gegen ein Premier-League-Team austragen.

Montag, 22. August 2011

23.30 Uhr / schwül, 25.5° C
Der Youtube-Clip des Tages:
Moriarty mit Isa-Isa-Bella (fantastico...)
http://www.youtube.com/watch?v=e3S4kUScGAk


Fussball


FC Winterthur - FC Wohlen 1:2 (1:0)
Montagabend, Schützenwiese, 2000 Zuschauer
28. Katanha 1:0, 57. Steuble 1:1, 94. Romano 1:2
Die Besten beim FCW: Zuffi, Katanha

Debakel für den FCW!

Nach dem heissesten Tag des Jahres, über 33° C, boten die beiden Teams ein munteres Spielchen, ja in der zweiten Halbzeit gar ein turbulentes Spiel.

Der FCW hatte in der ersten halben Stunde sogar ein wenig mehr vom Spiel, ging auch verdient in Führung. Das Spiel war offen. Spielen und spielen lassen, so kamen beide Teams zu zahlreichen Torchancen.

In der zweiten Halbzeit dann Torchancen fast im Minutentakt. Mit zunehmender Spieldauer überrannten die Wohlener den FCW regelrecht und versiebten wohl fast ein Dutzend hochkarätiger Chancen. Aber auch aus besten Abschlussmöglichkeiten schaute höchstens mal ein Latten- oder Pfostentreffer heraus.

In der 78. Minute zeigte dann der FCW-Trainer Kuzmanovic (langsam isch gnueg Heu dunne!!!) ein Herz für die Wohlener. Er wechselte gleich beide Innenverteidiger gegen zwei Offensivspieler aus.  So kamen denn die Gäste in den letzten Minuten noch zu Chancen im Halbminutentakt und in der 4. Nachspielminute verwerteten sie dann doch noch ihre (gefühlte) hundertste Torchance zum Siegestreffer...

Wahrlich, geboten wurde den Fans einiges. Aber wie oft in den letzten Monaten auf der Schützi ganz und gar nicht, was diese sich vom Spiel ihres Teams erhofft hatten...

Der FCW belegt nach der 5. Meisterschaftsrunde den 13. Tabellenplatz.


FC St. Pauli - MSV Duisburg 2:1 (1:0)
Montagabend, Millerntor, 24'500 Zuschauer
33. Schindler 1:0, 38. Bajic 1:1, 93. Bartels 2:1
69. Pliatsikas Platzverweis (gelb/rot)

Mit einem Last-Minute-Treffer von Bartels gewann St. Pauli gegen die Zebras aus Duisburg.

Damit bleibt St. Pauli nach der 5. Runde Leader mit 13 Punkten, einem Punkt vor
Greuther Fürth.


Sommerabend am Millerntor. Foto: Eva, Kiezpiratin, Hamburg

Sonntag, 21. August 2011

22.30 Uhr / wolkenlos, 25.9° C
Der Youtube-Clip des Tages:
Devo mit Mongoloid
http://www.youtube.com/watch?v=GZDl_R8Zp2E


Fussball


Rotherham United FC - Barnet FC 2:2 (0:1)
Samstagnachmittag, Don Valley Stadium, 3564 Zuschauer
36. Kamdjo 0:1, 49. Brown 1:1, 63. McLeod (Elfmeter) 1:2, 82. Le Fondre 2:2

Punktgewinn beim Leader!

Auch gegen das ungeschlagene Rotherham gelang den Bees wieder ein Punktgewinn.
Der Saisonstart kann also durchaus als gelungen gewertet werden.

Nach 4 Runden stehen die Bees auf dem 15. Tabellenplatz mit 5 Punkten.
Izzy McLeod hat bereits sein drittes Tor geschossen.

Es folgen jetzt bis Monatsende 4 Spiele, allesamt auswärts!
Bereits am Dienstagabend geht die Reise zum Burnley FC.


Barnet FC: Real Football - Real Fans!

Samstag, 20. August 2011

21.00 Uhr / klar, 28.4° C
Der Youtube-Clip des Tages:
Bonnie Prince Billy und Matt Sweeney mit Bed is for sleeping
http://www.youtube.com/watch?v=9kEM8Ua2RnQ


Fussball


SC Brühl - AC Bellinzona 1:4 (0:1)
Samstagnachmittag, PGS, über 30° C, 1530 Zuschauer
20. Sermeter 0:1, 50. Ciarrocchi 0:2, 57. Ciarrocchi 0:3, 80. Sermeter 0:4, 85. Simani 1:4
Die Besten beim SC Brühl: Böhi, Bushati, Knöpfel

Keine Chance für den Neuling!

Bei brütender Hitze konnte man an diesem Nachmittag gut von einem Klassenunterschied sprechen. Die Mannschaft des Absteigers aus der höchsten Liga ist auf vielen Positionen noch gleich besetzt wie letztes Jahr. Das merkte man. Die Tessiner waren physisch einfach stärker, bei diesen Temperaturen mit fortschreitender Spieldauer klar zu sehen: Bei den Brühlern war nach 50 Minuten fertig lustig. Sie waren stehend k.o.
Aber auch spielerisch war die ACB den Kronen in allen Belangen überlegen.
Gügi Sermeter, mittlerweile in die Jahre gekommen, war der beste und lauffreudigste Spieler auf dem Platz.

Bei den Brühlern konnten eigentlich nur Böhi, Bushati und Knöpfel gefallen.

Die Verteidigung war heillos überfordert, Der völlig verunsicherte Van der Werff spielte immer zurück, das war kaum mitanzusehen. Zelli spielte minimalistisch, machte zwar keine grossen Fehler, beteiligte sich aber nicht wirklich am Spiel. Einzig Nguyen spielte gut, wurde aber zur Pause ausgewechselt.

Vorne war Eggmann als Mittelstürmer komplett abgemeldet, er hatte keine Torchance und schien extrem unter der Hitze zu leiden. Morina konnte sich am Flügel kaum einmal durchsetzen, er lief auch viel zu wenig. Auf sich aufmerksam machte er nur durch ein unglaublich rüdes Foul, als der Ball schon längst weg war. Es krachte bis auf die Tribüne und es verwunderte, dass der Gefoulte wieder aufstehen konnte. Der Schiedsrichter war gnädig und zeigte nur gelb.

So waren die Grünweissen am Schluss mit dem Resultat noch gut bedient. Der letzte Platz wird mit dieser Niederlage locker gehalten und es scheinen schwere Zeiten anzubrechen.

Ein Kompliment muss den Feldspielern aber unbedingt noch gemacht werden: Bei diesen Temperaturen und an praller Sonne über 90 Minuten mit Tempo und Einsatz Fussball zu spielen war eine wirklich ganz starke Leistung. Chapeau!
Meiner Einer hat auf der schattigen Tribüne schon fast einen Kreislaufkollaps erlitten, bei den meteorologischen Bedingungen...


Aussie Rules


Collingwood Magpies - Brisbane Lions 102:84
Samstagabend, MCG, 47'788 Zuschauer
Bester Torschütze bei den Maggies: Cloke mit 5 Treffern
Die Besten bei den Maggies: Cloke, Swan, Ball, Beams, Pendles

Die schlechteste Saisonleistung der Pies!

Fahrig, unkonzentriert, das waren nicht die Maggies, wie man sie kennt in dieser Saison.
Vor allem im letzten Viertel überliessen sie dem Gegner das Zepter und die Lions kamen näher und näher.

Aber eben, das ist auch ein Zeichen von Klasse. Trotz der für einmal dürftigen Leistung wurde das Spiel gewonnen und die Leaderstellung gar ausgebaut.


Fitzroy FC - Mazenod FC 70:78
Samstagnachmittag, Brunswick Oval
Bester Torschütze bei den Roys: Pickering mit 4 Treffern
Die Besten bei den Roys: Angiolella, Pickering, Atherton, O'Connor

Rückschlag beim Kampf um die Finals. Nach der knappen Niederlage in der 17. Runde ist Fitzroy wieder auf den 7. Tabellenplatz abgerutscht.

Freitag, 19. August 2011

21.30 Uhr / 22.3° C, schwül, bewölkt
Der Youtube-Clip des Tages:
The Decemberists mit The Rake's Song
http://www.youtube.com/watch?v=LuhF4S2r2wc


Fussball


Barnet FC - Gillingham FC 2:2 (0:1)
Nachtrag vom Dienstagabend
Underhill, 2466 Zuschauer
6. Spiller 0:1, 61, McLeod 1:1, 73. Payne 1:2, 94. Mc Leod 2:2

Punktgewinn in extremis für die Barnet Bees! In der 4. Nachspielminute trifft Izzy McLeod noch zum Ausgleich gegen die Gills.

Nach der 3. Runde vom Dienstagabend nimmt Barnet somit den für sie ungewohnt guten
14. Tabellenplatz ein. Je ein Sieg, Unentschieden und eine Niederlage.

Morgen Samstag geht es nun zum derzeitigen Leader Rotherham United. Die Merry Millers haben bisher alle drei Spiele gewonnen!

Samstag, 13. August 2011

21.15 Uhr / bewölkt, 22.4° C
Der Youtube-Clip des Tages:
Sandy Denny mit By the time it gets dark
http://www.youtube.com/watch?v=MMvnt_Wo99k


Fussball


SC Kriens - FC Winterthur 0:2 (0:1)
Samstagabend, Kleinfeld, 600 Zuschauer
16. Antic, 92. Zuffi 0:2

Es ist geschafft: Der erste Sieg in der Saison 2011/12!

Am 13., der zusätzlich noch eine Vollmond-Nacht bringt, gewinnt der FCW in der vierten Runde in Kriens die erste Partie der Saison.

Dass dieser gegen eines der vermeintlich schwachen Teams erfolgte, stimmt doch wieder ein wenig zuversichtlicher. Es ist der Mannschaft also noch möglich zu punkten, und sie kann auch in Spielen, bei denen sie als Favorit antritt, dieser Rolle gerecht werden.

Aktuell belegt der FCW den 10. Tabellenplatz, den letzten Platz, der noch den Klassenerhalt bedeuten würde.
16. und Letzter nach der 4. Runde ist der SC Brühl.


Torschütze zum 2:0: Luca Zuffi


Barnet FC - Port Vale FC 1:3 (0:2)
Samstagnachmittag, Underhill, 2260 Zuschauer
27. Rigg 0:1, 37. Roberts 0:2, 57. Rigg 0:3, 63. Price 1:3

Nichts war es mit einem optimalen Saisonstart mit zwei Siegen aus zwei Spielen.
Die Barnet Bees sind bereits wieder im Fahrwasser der letzten Saison...

Nach einer Stunde führten die Gäste mit 3:0 und brachten die Führung locker über die Zeit.


Erste Niederlage für die Barnet Bees!


Aussie Rules


Fitzroy FC - Old Essendon FC 126:54
Samstagnachmittag, Brunswick Oval, 110 Zuschauer
Die besten Torschützen bei den Roys: Dalton und Cheshire je 3 Treffer
Die Besten bei Fitzroy: N. und T. O'Reilly, Cheshire, Dalton, Atherton

Hoher Sieg für Fitzroy, das damit wieder auf den 4. Tabellenplatz, der noch für die Finals berechtigt, vorstiess!


Freitag, 12. August 2011

23.00 Uhr / stark bewölkt, 19.3° C
Der Youtube-Clip des Tages:
Jim Croce mit Operator
http://www.youtube.com/watch?v=1gvvC0qOQng


Fussball


FC Chiasso - SC Brühl 3:0 (2:0)
Freitagabend, Stadio comunale, 850 Zuschauer
25. Gaspar 1:0, 27. Gaspar 2:0, 85. Gacesa 3:0

Weitere Niederlage für den SC Brühl!

Die weite Reise ins Tessin brachte keine Punkte. Nach einer halben Stunde hatte der Neuling das Spiel bereits verloren, nach einer Doublette von Gaspar.

Die Brühler tun sich schwer in der neuen Liga, die Abstimmung ist noch nicht gefunden worden. Aber es werden auch keine Wunder erwartet. Das Team wird schon noch zu Punkten kommen.

In der zwischenzeitlichen Tabelle (die restlichen Spiele finden von Samstag bis Montag statt) stehen die Kronen auf dem letzten Tabellenplatz.


VfL Bochum - FC St. Pauli 1:2 (1:1)
Freitagabend, Rewirpowerstadion
6. Dabrowski 1:0, 31. Bartels 1:1, 85. Kruse 1:2
86. Platzverweis Schachten (gelb/rot)
Die Besten bei St. Pauli: Schachten, Sobiech, Thorandt, Boll

Der FC St. Pauli ist neuer Tabellenführer!

In einem guten Zweitligaspiel gewannen die Paulianer letzlich verdient gegen eine Bochumer Mannschaft, die zwar fürs Auge meistens gefälliger spielte, dies aber lediglich bis zum Strafraum von St. Pauli.

Die Basis für den Sieg legte die starke Pauli-Hintermannschaft um den erneut omnipräsenten Schachten, den sicheren Sobiech und Rothenbach sowie dem Bollwerk Thorandt. Auch Boll stoppte viele Angriffe der Platzherren.

Zwei schöne Angriffe von St. Pauli reichten für zwei Tore. Vor allem der Anriff zum Ausgleich war grosse Fussballkunst: Schachten trieb den Ball auf der linken Seite nach vorn, spielte dann einen weiten Pass auf den rechten Flügel, wo Rothenbach mitgelaufen war, dessen präzise Flanke genau auf Bartels schoss dieser sicher ein! Herrlich!

Im Mittelfeld spielte Kruse für seine Verhältnisse recht gut, seine Fehlpassquote betrug an diesem regnerischen Abend wohl nur etwa 50 Prozent. Ulli Potofski, der Sky-Reporter, schwärmte nach zwei gelungenen Rückpässen zum eigenen Torhüter gar von Max Kruse, dem besten St. Pauli-Spieler des Abends...

Das Leistungsgefälle innerhalb des Teams ist leider sehr (zu) gross. Bruns, Takyi und Saglik spielten wieder einen fürchterlichen Match. Saglik spielt noch schlechter als Takyi (ja, wirklich, das ist möglich), wie lange bringt Schubert seinen alten Spezi noch?

Letzlich reichte es aber doch zu einem verdienten Sieg und für die zwischenzeitliche Tabellenführung.


Aussie Rules


St. Kilda - Collingwood Magpies 70:89
Freitagabend, Ethiad Stadium, 46'505 Zuschauer
Die besten Torschützen der Maggies: Swan, Davies, Beams, Cloke je 2 Treffer
Die Besten bei den Maggies: Swan, Davies, Thomas, Beams, Pendles

Das Friday-Night-Game wurde zum erwartet umkämpften Fight zwischen dem Leader und den wieder erstarkten Saints! Das Spiel war in der ersten Hälfte recht ausgeglichen, mit vielen guten Aktionen auf beiden Seiten.

Den Grundstein für den Sieg legte Collingwood im dritten Viertel wo sie mit unglaublichem Druck spielten und zeitweise mit über 30 Punkten in Führung lagen.

Im letzten Viertel kontrollierten sie das Spiel dann weitgehend und gewannen sicher.

St. Kilda empfahl sich mit seiner starken Leistung für die Finals, nach dem heutigen Auftritt sollte das doch zu schaffen sein. Momentan liegen sie auf dem 6. Platz, aber die Rivalen spielen ja erst morgen und am Sonntag.

Für die Magpies sollte der erste Platz nach der Regular Season nun eigentlich gegeben sein, da könnte man sogar das letzte Spiel gegen Geelong noch verlieren.

Samstag, 6. August 2011

21.45 Uhr / bedeckt, 20.4° C
Der Youtube-Clip des Tages:
Die fantastischen McGarrigle-Sisters mit Petite Annonce
http://www.youtube.com/watch?v=JB6-sH5jozA


Fussball


FC Winterthur - FC St. Gallen 0:1 (0:1)
Samstagabend, Schützenwiese, bedeckt und sehr schwül, 6000 Zuschauer (!)
36. Lehmann 0:1
Die Besten beim FCW: Exouzidis, Zuffi, Antic, Katanha

Knappe Niederlage für den FCW!

Auf der wieder einmal sehr gut gefüllten Schützenwiese sahen die Fans beider Teams ein jederzeit ausgeglichenes Spiel mit einem eher zufälligen Sieger.
Die St. Galler führten ein wenig die feinere Klinge, der FCW war hingegen kämpferisch stärker und konnte sich mehr gute Torchancen herausspielen.
Im Abschluss waren die Löwen dann halt wieder zuwenig zielstrebig und, heute ganz sicher, fehlte auch ein Quentchen Glück...

Für FCW-Verhältnisse ungewöhnlich, spielte die Verteidigung heute den Ball endlich einmal schneller nach vorn. Und im Sturm, auch eher ungewohnt, hatten Antic und Katanha einen sehr guten Tag. Lauf- und zweikampfstark ackerten sie unermüdlich.

Am Ende schaute wieder eine Niederlage heraus und der Saisonstart ist mit 1 Punkt aus 3 Spielen in etwa so ausgefallen, wie man ihn realistischerweise erwartet hatte.


SC Brühl - Etoile Carouge FC 1:2 (1:1)
Samstagabend, PGS, 1580 Zuschauer
3. Alexandre 0:1, 20. Eggmann 1:1, 67. Garcia 1:2

Leider fand die Partie im PGS fast zur gleichen Zeit wie der Match auf der Schützi statt und da hatte der FCW natürlich Priorität. Das Spiel der Brühler habe ich demzufolge nicht gesehen.

Der erhoffte Sieg gegen den Mitaufsteiger konnte leider nicht bewerkstelligt werden.
Damit sind die Kronen gleich schlecht gestartet wie der FCW: 1 Punkt aus 3 Spielen...


Morecambe FC - Barnet FC 0:1 (0:0)
Samstagnachmittag, Globe Arena, 1874 Zuschauer
76. Byrne 0:1

Das fängt ja heiter an: Sensationeller Startsieg der Barnet Bees. Die ersten drei Punkte im diesjährigen Abstiegskampf sind schon eingefahren!

Der Gegner im ersten Heimspiel vom kommenden Samstag ist Port Vale, jenes Team, gegen das am letzten Spieltag der Vorsaison der Klassenerhalt bewerkstelligt wurde!


Aussie Rules


Port Power Adelaide - Collingwood Magpies 21:159 (!)
Samstagabend, AAMI Stadium, zeitweise starker Regen, 21'863 Zuschauer
Die besten Torschützen der Maggies: Blair mit 4 Goals; Cloke, Brown, Beams mit 3 Goals
Die Besten der Maggies: Swan, Beams, Ball und Pendlebury

Das nennt man professionelle Einstellung!

Auch gegen den Tabellenletzten gingen die Maggies mit Einsatz und Disziplin ans Werk und liessen kaum Schwächen erkennen.
In der Defensive hatte Collingwood alles im Griff und liess ganze 21 Punkte zu, eine tiefe Punktzahl, wie sie nur ganz selten auf dem Scoreboard steht!

Port Power allerdings ist diese Saison wirklich von allen guten Sportsgeistern verlassen und auf dem besten Weg den Wooden Spoon, die Auszeichnung für das schlechteste Team der Liga, zu gewinnen.

Collingwood trifft nächstes Wochenende auf die wieder erstarkten St. Kilda Saints, die gestern zum siebten Mal hintereinander gewonnen haben.
Das wird ein hartumkämpftes Derby.


Monash Blues - Fitzroy FC 58:58
Samstagnachmittag, Frearson Oval
Der beste Torschütze bei den Roys: McGee mit 4 Treffern

Unentschieden in Monash! Das seltene Ereignis bindet Fitzroy im Kampf um die Finals ein wenig zurück. Nach dieser Runde liegen sie auf dem 5. Tabellenplatz. Die ersten 4 erreichen die Finals.

Freitag, 5. August 2011

21.15 Uhr / Regen, 22.1° C
Der Youtube-Clip des Tages:
Willard Grant Conspiracy mit Morning is the end of the day
http://www.youtube.com/watch?v=aZyJVf9rMEQ


Fussball


FC St. Pauli - Alemannia Aachen 3:1 (2:1)
Freitagabend, Millerntor, 24'500 Zuschauer (ausverkauft)

7. Feisthammel 0:1, 18. Kruse 1:1, 43. Bruns (Elfmeter nach Schwalbe von Bruns) 2:1,
91. Kruse 3:1
42. Ebbers verletzt ausgeschieden (Armbruch?) 86. Platzverweis Junglas (gelb/rot)
Die Besten bei St. Pauli: Sobiech, Schachten

Wieder glücklicher Sieg für St. Pauli!

In einem vor allem in der ersten Halbzeit lebhaften Spiel kam St. Pauli zum zweiten Vollerfolg und kann somit von einem gelungenen Saisonstart sprechen.

Der Sieg ist allerdings ziemlich glücklich zustande gekommen. Alemannia bestimmte über weite Strecken die Partie, krankt aber am selben Uebel wie St. Pauli: An einer ineffizienten Offensive.
Das Heimteam kam nach einem frühen Rückstand (Aachen legte los wie die Feuerwehr) zu zwei äusserst glücklichen Toren. Beim Ausgleich wollte ein Verteidiger der Alemannia einen Flankenball mit der Brust zurück zu seinem Torhüter verlängern, der aufmerksame Kruse ging dazwischen und drückte ein. Der Führungstreffer war ein Geschenk des Schiedsrichters. Bruns hatte sich ohne gegnerische Einwirkung an der Strafraumgrenze fallen lassen. Penalty.
Das 3:1 in der Nachspielzeit dann noch ein schöner Konter, den Kruse nur noch einzuschieben brauchte. Somit hatte der auch heute spielerisch ungenügende Kruse wenigstens wieder einmal ein Erfolgserlebnis. Er verwertete gleich zwei pfannenfertig aufgelegte Bälle sicher. Alle Achtung.
Ganz im Gegensatz zu Saglik, der es, ebenfalls in der Nachspielzeit, noch fertig brachte, aus 2 Metern vor dem leeren Tor nur an die Latte zu schiessen. Das ist wahres Können.
Die Abwehr spielte ordentlich, hatte aber gelegentliche hektische Momente zu überstehen. Auch Tschauner spielte nicht so sicher wie in den ersten beiden Partien. Bester Mann und Turm in der Defensive war erneut Sobiech. Auch Schachten mit seinem grossen Laufpensum und ausgezeichneten Stellungsspiel gehörte zu den Protagonisten des Vorabends.


Sebastian Schachten

Sieg!
Foto: Eva, Kiezpiratin

Mittwoch, 3. August 2011

22.30 Uhr / nach Gewitter, 18.2° C
Der Youtube-Clip des Tages:
The Damned bringen den Perfect Sunday
http://www.youtube.com/watch?v=geBYPzaQ44Y


Fussball / Aussie Rules


Vorschau aufs Wochenende!
Am kommenden Wochenende sind seit Wochen endlich wieder mal alle "meine" Teams
im Einsatz!

Die Termine und meine Tipps:

Fussball

Samstag, 6. August: FC Winterthur - FC St. Gallen, Tipp: 2:4
Samstag, 6. August: SC Brühl - Etoile Carouge, Tipp: 2:1
Freitag, 5. August: FC St. Pauli - Alemannia Aachen, Tipp: 1:1 (live auf Teleclub, 18.00 Uhr)
Samstag, 6. August: Morecambe FC - Barnet FC, Tipp: 1:2

Aussie Rules

Samstag, 6. August: Port Power Adelaide - Collingwood Magpies, Tipp: Pies mit 92 Punkten
                                 (live auf Eurosport 2, 11.30 Uhr)
Samstag, 6. August: Monash Blues - Fitzroy FC, Tipp: Roys mit 26 Punkten