Montag, 12. August 2013

08.00 Uhr / leicht bewölkt, 12.3° C
Der Youtube-Clip des Tages:
Miracle Legion mit You're the one Lee (only...)



Fussball


FC Vaduz - FC Winterthur 4:0 (3:0)
Sonntagnachmittag, Rheinpark, 1300 Zuschauer
22. Tighazoui 1:0, 38. Sutter 2:0, 41. Pak 3:0, 54. Cecchini 4:0

Dritte Auswärtsniederlage in Folge.

Ein völlig indisponierter FCW verlor auch das dritte Auswärtsspiel der Saison sang- und klanglos.

Von diesem Sonntagnachmittag gibt es, gemäss diversen Medienberichten, nichts zu berichten, was für die Löwen ausgelegt werden könnte. Aber ganz viel dagegen.

Was ich ja schon vor Saisonbeginn bemängelt habe, ein zu kleines Kader, keine ligatauglichen Verstärkungen, hat sich schon nach 5 Runden bestätigt.

Diese Mannschaft hat nur geringes Potential, und der unselige Coach mit Sicherheit auch nicht die Fähigkeiten, mehr aus diesem Löwenrudel herauszuholen.

Also, auf in die nächste triste Saison. Irgendwann werden auch die Vereinsverantwortlichen merken, dass es so einfach NICHT GEHT!

Ich hoffe, wir müssen nicht allzulange warten...


FC St. Pauli - Arminia Bielefeld 0:1 (0:0)
Sonntagnachmittag, Millerntor, 28'558 Zuschauer
69. Hübener (Foulpenalty) 0:1
Die Besten bei St. Pauli: gut war keiner

Heimniederlage gegen den Aufsteiger.

In einem wenigstens spannenden Spiel zweier spielerisch wenig überzeugenden Teams kamen die Gäste zu einem glücklichen aber nicht unverdienten Sieg.

St. Pauli spielte mit den mittlerweile sattsam bekannten Schwächen. Den Spielern fehlt einfach das Quentchen um ihre Aktionen erfolgreich werden zu lassen.
Das vorne gar nichts geht wissen wir nun seit mehr als zwei Jahren, neuerdings patzt auch die Abwehr über Gebühr. Tschauner hat viel von seiner früheren Sicherheit eingebüsst. Er hält kaum mehr einen Ball, lässt meistens unkontrolliert abprallen oder hält einfach mal die Fäuste Richtung Ball. Und auch der einstige Turm in der Schlacht, Thorandt, lässt sich von seinen überforderten Mitverteidigern mehr und mehr anstecken.

Nach Abgang des launischen Ginczek fehlt vorne der einzige Mann, der wenigstens manchmal das Prädikat Stürmer verdiente. DieVerpflichtung von Nöthe ist die Lachnummer schlechthin. Aber mit einem Sportchef wie Azzouzi kann auch wirklich nichts überraschen.

Aber es geht ja um das Spiel vom frühen Sonntagnachmittag.

Davon gibt es nicht wirklich viel zu berichten. Das einzige zu vermerkende Positivum betraf einen Bielefelder: Goalie Ortega scheint ein ganz Grosser zu sein oder zu werden. Absolut sicher und fehlerfreie Katze zwischen den Pfosten!


Der Anfang vom Ende...

Keine Kommentare:

Kommentar posten