Sonntag, 21. Dezember 2014

9.25 Uhr / schön, 5.2° C
Der Youtube-Clip des Tages:
Arttu Wiskari mit Kun me diskossa (aus seinem eben erschienenen neuen Album)




Fussball


FC St. Pauli - VfR Aalen 3:1 (1:0)
Samstagnachmittag, Millerntor, 21'712 Zuschauer
35. Verhoek 1:0, 50. Barth (Eigentor) 2:0, 81. Thy 3:0, 83. Kaufmann 3:1
Die Besten bei St. Pauli: Startsev, Daube, Verhoek
Aktueller Tabellenstand der Kiezkicker: 17.

3 Punkte zu Weihnachten!

Nach 9 sieglosen Partien gelang St. Pauli wieder einmal ein Sieg. Dies im wichtigen Kellerduell gegen den Mitkonkurrenten von der Ostalb! Zugleich der erste Sieg für den neuen Coach Ewald Lienen.

Ueber den Sieger gab es in diesem Match nie einen Zweifel! Die Paulianer verdienten ihn mit einer ganz starken kämpferischen Leistung über die gesamten 90 Minuten! Die Einstellung stimmte zu 100%, jeder fightete um jeden Ball. Das machte Freude und liess die dürftigen spielerischen Aktionen in den Hintergrund treten.

Herauszuheben vor allem auch die defensive Leistung der Mittelfeldakteure. Die VfR-Angreifer wurden meist schon im Mittelfeld abgefangen. Damit wurde die in den letzten Wochen arg tatterige Hintermannschaft entlastet und hatte kaum gefährliche Szenen zu überstehen.

Aalen war allerdings auch nicht mit fussballerischen Mitteln ausgerüstet, um an diesem Nachmittag grosse Stricke zu zerreissen. Bester Akteur war noch Oldie Gjasula, der mittlerweile wohl etwa bei seinem hundertsten Club im In- und Ausland spielt...

Ob die Kiezkicker dank diesem Sieg nun auf dem zweitletzten Tabellenplatz überwintern können, oder ob sie noch auf den letzten Paltz abrutschen, entscheidet sich heute in Bochum, wo Erzgebirge Aue mit einem Sieg wieder vor den Braunweissen stehen würde.
Bochum, leider, seit einer Woche ohne good old Neururer Peter, der wegen Differenzen mit dem Vorstand gefeuert wurde.


Verhoek schoss den Führungstreffer!


Barnet FC - Chester FC 3:0 (1:0)
Samstagnachmittag, The Hive, 1946 Zuschauer
28. Akinde 1:0, 58. McDonald 2:0, 81. Weston 3:0
51. Platzverweis Roberts (Chester) für Faustschlag
Aktueller Tabellenstand der Bees: 1., Leader! (7 Punkte vor Macclesfield)

Sicherer Pflichtsieg für die Bees!

In einem guten Spiel gewannen die Nordlondoner sicher und ohne jegliche Probleme weitere 3 Punkte im Rennen um den Aufstieg in die unterste Profiliga!

Während alle meine anderen Teams in den Winterferien sind, wartet ein happiges Programm mit 4 Spielen bis zum 4. Januar auf die Bees:
26. Dez. Aldershot (A), 28. Dez. Dover (H), 1. Jan. Aldershot (H), 4. Jan. Lincoln (A)




Keine Kommentare:

Kommentar posten