Montag, 7. Oktober 2013

7.45 Uhr / Nieselregen, 11.2° C
Der Youtube-Clip des Tages:
Maria Mena mit Homeless




Fussball


FC Wil - FC Winterthur 6:3 (4:2)
Samstagabend, Bergholz, 1410 Zuschauer
3. Audino 1:0, 16. Brown 2:0, 18. Marchesano 2:1, 22. Aratore 2:2,
23. Baumann (Eigentor) 3:2, 25. Platero 4:2, 68. Audino 5:2, 82. Audino 6:2,
87. Bengondo 6:3
Die Besten beim FCW: Fehlanzeige...

Ungebremste Talfahrt!

Ein weiteres Spiel, bei dem angesichts des Resultats, eigentlich gar nichts mehr zu schreiben wäre...

Der Frust über das in dieser Spielzeit gezeigte Fussballdrama sitzt natürlich tief.

Was die grosse Mehrheit der FCW-Fans ja schon zu Saisonbeginn prophezeite, ist mit aller Wucht eingetroffen: Das viel zu kleine Kader wurde nicht aufgestockt und die wenigen Transfers wurden mit nicht ligatauglichen (bei andern Teams ausgemusterten) Kickern getätigt.

Und der nette, aber leider erfolglose, Boro Kuzmanovic wurde weiter beschäftigt. Die Vereinsverantwortlichen haben nichts daraus gelernt, das man schon Boros Vorgänger, Matthias Walther, jahrelang die Stange hielt, obwohl er mit dem Team gar nichts bewegen konnte.

Sein enormes Trainerwissen bekräftigte Boro auch an diesem verregneten Auftritt in Wil wieder. Er setzte seinen verletzten Sohn in die Startaufstellung, um dann nach nicht einmal 10 Minuten feststellen zu müssen, dass er eigentlich immer noch zu angeschlagen ist, und er ihn wieder auswechseln muss... Unglaublich.

Ueber all die Unzulänglichkeiten des Teams in diesen 90 Minuten will ich mich in meiner Verzweiflung (hahaha) nicht weiter auslassen.

Irgendwann wird ja wieder alles anders. Und dann ist nicht mehr die Pausenwurst das beste am Spiel...


FCW 1992/93:
unter anderem mit dem jetzigen Wil-Trainer Axel Thoma, oberste Reihe ganz rechts, und, Achtung (!), mit dem jetzigen deutschen Bundestrainer Jogi Löw, unterste Reihe ganz rechts sitzend...


FC Zürich U21 - SC Brühl 1:0 (0:0)
Sonntagnachmittag, Heerenschürli, 250 Zuschauer
60. Rikan 1:0

Knappe Niederlage der Kronen!

Gegen den starken FCZ-Nachwuchs schlugen sich die Brühler gut, für einen Sieg reichte es dann aber doch nicht.

In der Tabelle wurden die Kronen nach der Niederlage von Le Mont überholt, aber der aktuelle 2. Tabellenplatz ist trotzdem als grossartig zu bezeichnen.

Nach der Länderspielpause wartet in 2 Wochen aber wieder ein sehr harter Brocken: Die starke, mit Stars bespickte Nachwuchsmannschaft aus Sion!


Welling United FC - Barnet FC 1:1 (1:0)
Samstagnachmittag, 1012 Zuschauer
29. Healy 1:0, 72. Marsh-Brown (Foulpenalty) 1:1
25. Platzverweis Yiadom wegen rüdem Foulspiel

Glücklicher Punktgewinn!

Die Bees machten es sich unnötig schwer. Schon früh durch einen Platzverweis in der Unterzahl, mussten sie mehrheitlich den Gastgebern das Spieldiktat überlassen.

Der Punktgewinn war trotzdem verdient, das Team kämpfte gut und gab keinen Ball verloren!

Es folgt eine englische Woche: Morgen Abend Auswärtsspiel in Woking, am Sonntagnachmittag im Hive gegen Wrexham!


Andrew "Andy" Kyere Yiadom: Nerven verloren...

Keine Kommentare:

Kommentar posten