Mittwoch, 16. Januar 2013

12.45 Uhr / bedeckt, -3.3° C
Der Youtube-Clip des Tages:
The Adicts mit All the lucky people



Fussball


FC Winterthur: Neues zum Jahresanfang
Wenig Freude und Zuversicht.

Gespannt war man ja auf die Winterpause. Die Vorrunde hat gezeigt, dass der Kader der ersten Mannschaft einfach zu knapp besetzt ist. Bei Verletzungen können die Stammspieler und Leistungsträger nicht wirklich ersetzt werden.

Das haben auch die FCW-Verantwortlichen erkannt, zumindest äusserten sie sich in der Presse so. Man sei gewillt und bestrebt in der Winterpause Abhilfe zu schaffen.

Und was ist bislang passiert?

Neuzuzüge. Bislang wurden zwei Spieler verpflichtet, die in ihren Clubs keine Rolle spielten und nicht mehr auf dem Feld standen. Von Sion kommt Aussenverteidiger Jonas Elmer, von Luzern Stürmer Janko Pacar. Verhandelt wird anscheinend mit dem Verteidiger des unterklassigen FC Schaffhausen, Baykal. Der ist bei Schaffhausen allerdings auch nicht mehr erste Wahl, was nicht wirklich für eine Verpflichtung des 29jährigen sprechen würde.

Abgänge. Demgegenüber stehen zwei gewichtige Abgänge. Aussenverteidiger Lenjani verlässt (wieder einmal) den Verein. Und Sven Lüscher teilte diese Woche mit, dass er seinen Ende Saison auslaufenden Vertrag nicht verlängere und zum FC Aarau wechseln werde. Der Leistungsträger wird sicher ein Verlust sein für die Löwen. Die Art seiner frühzeitigen Kündigung hat einen schalen Nachgeschmack.
FCW-Trainer Boro Kuzmanovic entschied sich, Lüscher ab sofort aus dem Kader zu streichen. Für einmal bin ich mit seiner Entscheidung einverstanden...
Die Aarauer sind der Aufstiegsaspirant Nr. 1 und direkter Konkurrent, da kann man Lüscher nicht mehr mitspielen lassen.
Dass sich Lüscher beim FCW nicht wohlfühlte ist sicher kein Geheimnis, er hat wohl die letzte Vertragsverlängerung nur mangels lukrativer anderer Angebote unterzeichnet.

Fakt ist also, dass der FCW bis zum heutigen Tag sein Team nicht verstärkt hat sondern einen Substanzverlust beklagen muss.

Am Freitag fliegt die Mannschaft ins Trainingslager in die Türkei. Dort spielt man am Sonntag gegen St. Pauli.

Zu hoffen bleibt, dass sich bis zum Ende der Transferfrist doch noch einiges bewegen lässt.


Stilloser Abgang: Sven Lüscher

Keine Kommentare:

Kommentar posten