Sonntag, 6. Mai 2012

19.45 Uhr / Schauer, 13.3° C
Der Youtube-Clip des Tages:
Sharks mit Surrender (play it loud)
http://www.youtube.com/watch?v=W-Lm8PfSYV8


Fussball


FC St. Pauli - SC Paderborn 5:0 (2:0)
Sonntagnachmittag, Millerntor, 24'487 Zuschauer (ausverkauft)
30. Sobiech 1:0, 36. Kruse 2:0, 60. Bruns 3:0, 65. Volz 4:0, 91. Naki 5:0
Die Besten bei St. Pauli: Thorandt, Sobiech, Volz

Versöhnlicher Saisonabschluss am Millerntor!

Gegen die völlig überforderten Paderborner verabschiedeten sich die Pauli-Kicker 2011/12 von ihrem Anhang mit einer einwandfreien Leistung und einem kleinen Schützenfest.
Das Resultat ist auch in dieser Höhe in Ordnung. Beim Gast, dem in dieser Saison so positiv überraschenden SC Paderborn scheint die Luft völlig draussen zu sein. Nichts erinnerte an die guten Spiele, mit denen sie die Fans begeisterten.

Die Kiezkicker schliessen die Saison mit dem guten 4. Tabellenrang ab, besser als ich es Anfang Saison erwartete. Hätten sie noch zwei, drei gute, leistungsbeständige Stürmer, wären sie mit Sicherheit aufgestiegen! Keine Frage.

Fazit: Die Saison war nicht so schlecht wie befürchtet. Und gerne erinnere ich mich natürlich an meinen Besuch am Millerntor im kalten Dezember. Als der Aufsteiger Eintracht Frankfurt in einem grandiosen Kampfspiel geschlagen wurde. Grandios!

Und ich bin guter Hoffnung, dass der FC St. Pauli kommende Saison wieder um den Aufstieg spielen wird.

Auf ein Neues!


Wehmut bei den eingefleischten Gegengerade-Fans: Letztes Spiel vor dem Abriss...
(Foto: Eva, Gegengerade)

Keine Kommentare:

Kommentar posten