Montag, 26. Oktober 2015

13.40 Uhr / Hochnebel, 11.9° C
Der Youtube-Clip des Tages:
Gus Black mit Femme fatale




Fussball


FC Le Mont - FC Winterthur 1:0 (0:0)
Sonntagnachmittag, Sous-Ville, 350 (!) Zuschauer
54. Fejzulahi (Penalty) 1:0
Aktueller Tabellenstand des FCW: 7. (von 10)

FCW von der Rolle!

Nach einem, gemäss Medienberichten, vor allem in der zweiten Halbzeit beschämendem Auftritt verlor der FCW auch in der hintersten Fussballprovinz...

Torschütze war Fejzulahi, der vor mehr als 10 Jahren auch einmmal 2, 3 Saisons beim FCW im Mittelfeld kickte. Geblieben von damals ist mir noch, dass er über einen strammen Schuss verfügte. Nach einer Odysee durch die halbe Schweiz und Lichtenstein ist er nun also in Le Mont gelandet und hat an diesem Sonntagnachmittag die Löwen abgeschossen.

Für den FCW steht nun am Donnerstagabend der Cup-Achtelfinal gegen das oberklassige Lugano an. 
Wir Fans hoffen natürlich auf einen Exploit. Nach der bislang enttäuschenden Saison die letzte Hoffnung auf etwas Spektakel...


SC Brühl - FC Sion U21  2:0 (1:0)
Samstagnachmittag, PGS, 610 Zuschauer
45. Sabanovic 1:0, 54. Sabanovic 2:0
12. Riedle verschiesst Foulpenalty
Aktueller Tabellenstand der Kronen: 9. (von 16)

Brühler auf Kurs!

Nach einer, gemäss Medienberichten, starken Leistung gewannen die Kronen gegen die Jungspunde aus dem Wallis eher zu knapp!



Video-Highlights


FC St. Pauli - SC Freiburg 1:0 (0:0)
Sonntagnachmittag, Millerntor, 29'546 Zuschauer (ausverkauft)
91. Rzatkowski 1:0
Aktueller Tabellenstand der Kiezkicker: 3. (von 18)

Siegtor gegen den Leader in der Nachspielzeit!

Da Teleclub wegen dem grossen Angebot an Schweizer Sport an diesem Sonntag keine 
2. Bundesliga übertrug diesmal nur die statistischen Angaben des Spitzenspiels.


Oxford United FC - Barnet FC 2:3 (2:3)
Samstagnachmittag, Kassam Stadium, 6137 Zuschauer
14. Sercombe 1:0, 26. Weston 1:1, 29. Akinde 1:2, 31. Clarke 1:3, 40. Sercombe 2:3
Aktueller Tabellenstand der Bees: 18. (von 24)

3 Tore in 5 Minuten!

Glücklicher Auswärtssieg beim Tabellendritten! Trotz drückender Ueberlegenheit gelang es dem Spitzenclub nicht, gegen ein defensiv gut organisiertes Barnet zu punkten zu kommen.

Die Bees verdanken den Sieg Göttin Fortuna und 5 Minuten Höhenflug in der ersten Halbzeit. Da gelang für einmal wirklich alles. Effektivität für einmal wie gewünscht...


Video-Highlights


Keine Kommentare:

Kommentar posten